HomepageStarter.de - Webpro nur 9,99 Euro
Red Dead Redemption 2
Stern 21. Februar 2019 Stern 22:18 MEZ Stern Rafioso Stern
Weitere Infos zum Red Dead Online Update + Immer noch 20% mehr EP

Mehr wie nur einmal haben wir bereits darüber berichtet, dass in naher Zukunft ein Update für Red Dead Online Beta erscheinen wird. Nun, bereits nächste Woche wird es soweit sein. Am 26. Februar wird das erste Titel-Update für Red Dead Online Beta erscheinen und bringt folgende Neuigkeiten mit sich:
  • Verbesserungen, die bereits letzte Woche vorgestellt wurden.
  • Free Roam Event Narrengold: Ihr habt die Aufgabe einen mit goldener Rüstung gekleideten Spieler zu töten um dann selbst die Rüstung tragen zu können.
  • Es kommen Angel-Herausforderungen. Die Ausrüstung bekommt ihr gestellt und vor schießwütige Spieler seid ihr geschützt. Gewonnen hat, wer das höchste Gesamtgewicht an Fischen gefangen hat.
  • Drei neue Showdown-Modi sind auf dem Weg: Up in Smoke, Spoils of War und Plunder. Diese sind jeweils einzeln oder im Team spielbar.
  • Neues Rennen Zielrennen: Schießt vom Pferd auf Zielscheiben um Kontrollpunkte zu passieren.
  • Es kommen zwei neue Waffen: Evans-Repeater & seltene Schrotflinte.
  • Neue Kleidungen wie Outfits, Jacken, Stiefel, Mäntel, Handschuhe, Hüte, Westen und mehr. Zudem solltet ihr in den Läden und im Katalog die Augen auf besonders einzigartige Gegenstände offen halten, die nur kurze Zeit verfügbar sein werden.
  • Neue Emotes sind mit dabei.
  • PS4-Zeitexklusive Inhalte: Spieler der PS4-Version bekommen für einige Zeit früheren Zugang auf den Modus offenes Zielrennen, in dem ihr vom Pferd aus in einem offenen Gebiet möglichst viele Ziele abschießen müsst. Zudem gibt es früheren Zugang zum Kieferknochenmesser - einer einzigartigen Nahkampfwaffe. Zudem gibt es noch drei nicht näher beschriebene Emotes und weitere Kleidung.

Bonus-EP diese Woche

Wer den Online-Part spielt, bekommt noch bis zum Update am 26. Februar 20% mehr EP in allen Aktivitäten!
Red Dead Redemption 2
Stern 12. Februar 2019 Stern 23:59 MEZ Stern Rafioso Stern
Großes Update für Red Dead Online kommt! Als Bonus jetzt 20% mehr EP!

Rockstar Games meldet sich mit weiteren Informationen der vor kurzem erwähnten Updates. So soll es Ende des Monats, am 26. Februar, ein größeres Update für Red Dead Online Beta geben. Darunter soll es Änderungen an den Funktionsweisen von Gesetzeshütern und Kopfgeld geben, die Spielermarkierungen auf der Minikarte werden verändert, das Waffen-Balancing wird angepasst und Weiteres ist in Planung - dazu aber nächste Woche mehr.

Um die Zeit bis dahin noch ein bisschen zu versüßen, gibt es von nun an bis zum 26. Februar 20% mehr EP in allen Aktivitäten, sofern ihr in einem Trupp spielt.

Nun, ich könnte die News jetzt in eigenen Worten zusammengefasst weiterführen, aber dabei würden dann evtl. wichtige Informationen verloren gehen. Somit zitiere ich hier nun die offizielle News mit den ersten Änderungen für den 26. Februar!

Spielersichtbarkeit

Durch gesammeltes Spielerfeedback zu der Frage, wie wir verschiedenste Arten von destruktivem Spielerverhalten minimieren können, haben wir einige Änderungen an der Spielermarkierung auf der Karte geplant.

Erstens verkleinern wir die Sichtbarkeit der Spielermarkierung auf lange Distanzen – eure Position auf der Karte wird anderen Spielern nicht mehr angezeigt, es sei denn ihr befindet euch in deren Nähe (innerhalb eines Radius von 150 Metern) oder seid etwas weiter entfernt und feuert einen Schuss ab. Spieler in anderen Städten oder Regionen sind nicht sichtbar. Dies schützt Spieler davor, wiederholt über lange Distanzen zur Zielscheibe zu werden.

Zweitens führen wir ein System ein, welches übertrieben aggressive Spieler besonders markiert: Wenn euer Spielstil besonders aggressiv ist, wird eure Kartenposition (und die Position eurer Truppmitglieder) durch eine zunehmend dunkler werdende Markierung, die sich stufenweise von blau zu dunkelrot verfärbt, angezeigt. Eure Sichtbarkeit erhöht sich durch üble Taten wie dem Töten oder Angreifen anderer Spieler oder ihrer Pferde – aber nur, während ihr euch außerhalb von Spielmodi, Free-Roam-Missionen oder -Events befindet. Je kürzer die Zeit zwischen diesen schlimmen Handlungen, desto schneller erhöht sich eure Sichtbarkeit. Begebt ihr euch wieder auf den Pfad der Gerechten zurück, wird sich eure Sichtbarkeit mit der Zeit verringern.

Zusätzlich fügen wir Verhandeln mit ganzen Trupps hinzu und verbessern Fehden. Schon bald könnt ihr die Option „Verhandeln“ bereits nach dem ersten Kill auswählen, was für den Angreifer und seinen ganzen Trupp gilt. Alternativ könnt ihr, falls ihr lieber gegen euren Gegner in dem Kampf ziehen wollt, nach dem ersten Kill eine Fehde, Truppfehde oder Anführerfehde auslösen, wodurch euer kleiner Disput zu einer zeitlich begrenzten Schießerei wird, in dem rivalisierende Spieler ihren Streit unter sich im Free Roam regeln, wobei jeder Kill Punkte bringt.

Verbesserung der Balance von Kopfgeld und Gesetzeshütern

Verrufene Spieler, auf die hohe Kopfgelder ausgeschrieben sind, werden höchstwahrscheinlich von Kopfgeldjägern heimgesucht, die ihnen an den Kragen und ihr Kopfgeld wollen.

Kriminelles Verhalten wirkt sich auf die Höhe eures Kopfgelds und auf eure Ehre aus – gestaffelt nach Schwere des Verbrechens. Das Töten eines anderen Spielers kann in höherem Kopfgeld resultieren, das Angreifen von Dorfbewohnern oder Tierquälerei wiederum könnte sich in niedrigerem Kopfgeld widerspiegeln, sofern das Verbrechen gemeldet wurde, und leichtere Straftaten wie Plündern oder Diebstahl werden lediglich eure Ehre verringern.

Wenn euer Kopfgeld eine bestimmte Schwelle überschreitet und Kopfgeldjäger auf euch aufmerksam werden, werdet ihr alarmiert, dass sie euch tot sehen wollen. Je höher euer Kopfgeld, desto mehr seid ihr wert und umso schwerer gestaltet sich die Flucht für euch und euren gesamten Trupp.

Tägliche Herausforderungen

Wir werden zudem eine Reihe täglicher Herausforderungen hinzufügen, denen ihr euch in der Red Dead Online Beta stellen könnt. Erledigt individuelle Aufgaben, die jeden Aspekt des Lebens im Grenzland abdecken, und verdient euch EP und Goldnuggets. Herausforderungen reichen vom Sammeln von Kräutern, Verkaufen von Objekten beim Hehler, Jagen und Häuten von Tieren bis zum Ausräumen von Bandenverstecken, dem siegreichen Beenden von Fehden und noch vielem mehr. Diese täglichen Herausforderungen werden kontinuierlich erweitert und ergänzt, zum Beispiel um Spezialherausforderungen und -auszeichnungen, Boni für regelmäßiges Abschließen der Herausforderungen und mehr.

Weitere Fehlerbehebungen und mehr

Euer Feedback war besonders wertvoll – bitte macht weiter so. Neben den genannten Updates planen wir weitere Änderungen basierend auf dem Community-Feedback, das uns bislang erreicht hat: Ausgewählte Waffen werden neu abgestimmt, darunter das Varmint-Gewehr, bei dem die Genauigkeit an andere Repetiergewehre angepasst wird; Kadaver und Pelze auf eurem Pferd bleiben nach Tod oder Respawn erhalten, Sprach-Chat wird bald nur noch über kürzere Distanzen funktionieren – und noch mehr.

Red Dead Redemption 2
Stern 26. Januar 2019 Stern 20:37 MEZ Stern Rafioso Stern
Goldbarren geschenkt! Jetzt in Red Dead Online rein schauen!

Rockstar Games verteilt Goldbarren in Red Dead Online Beta! Loggt ihr euch noch heute oder morgen in den Online-Modus ein, dann bekommt ihr bis zum 29. Januar 5 Goldbarren als Dank für die Unterstützung in der Beta-Phase.

Weiterhin wurden nun Probleme beim Gun-Rush-Modus behoben. So sollen die Lobbys nun voller sein als zuvor. Zudem arbeitet Rockstar Games an weiteren Lösungen für Probleme beim Matchmaking.

In den kommenden Monaten sollen wir bereits vor einiger Zeit erwähnt, weitere Optionen in Red Dead Online Beta eingeführt werden. So z.B. entfernungsabhängige Spielermarkierungen, Änderungen beim Verhandeln mit schnellerem Zugang zu Fehden, Verbesserungen bei Gesetzeshütern & Kopfgeld, um Griefing zu vermeiden sowie gleichzeitig eine neue Dynamik zwischen Kopfgeldjägern und kriminellen Räubern in den Free Roam zu bringen. Weiterhin soll es tägliche Herausforderungen mit Goldnugget-Belohnungen und mehr geben.
Red Dead Redemption 2
Stern 10. Januar 2019 Stern 21:01 MEZ Stern Rafioso Stern
Neuer Modus Gun Rush in Red Dead Online Beta + Vorschau auf weitere Updates

Mit der ersten News im Jahr 2019 wünschen wir euch ein gutes Neues Jahr und teilen euch gleich mal mit, dass Red Dead Online Beta noch ein paar Monate als Beta laufen wird, bevor es dann tatsächlich los geht. Doch bis es soweit ist, plant Rockstar Games noch viele Updates.

Mit dem heutigen Update geht es auch schon los. Dieses bringt den neuen Modus Gun Rush mit. Etwas für Überlebenskünstler. In Gun Rush müsst ihr stetig Waffen und Munition sammeln und dabei beachten, dass das Spielfeld immer mehr schrumpft - bei 32 Spielern eine echte Herausforderung! Entscheidet, ob ihr diesen Modus im Team oder als Jeder-gegen-Jeden spielen wollt. Am Ende gewinnt der letzte Überlebende.

Neben diesem Modus, sollen weitere bald folgen. Darunter auch Renn- und Showdown-Modi. Nebenbei sollen auch neue Kleidungen und Emotes veröffentlicht werden. Ein genaues Datum gibt es zwar noch nicht, trotzdem hier schon mal eine Auflistung an kommenden Updates:
  • Tägliche Herausforderungen: Z.B. Zielschießen oder vor den Gesetzeshütern fliehen.
  • Verbesserungen von Gesetzeshütern und Kopfgeld: Besseres balancing um Griefing zu erschweren, sowie Kopfgeld auf Spieler, die Verbrechen begehen werden. Das Kopfgeld muss dann bezahlt werden, andernfalls werdet ihr in allen Staaten verfolgt.
  • Verhandeln: Zur Meidung von aggressiven Spielern, soll auf die Verhandeln-Funktion früher zugegriffen werden können. Fehden, Truppfehden und Anführerfehden sollen einfacher auslösbar sein, um es mit Angreifern im strukturierten Kampf aufzunehmen.
  • Entfernungsabhängige Spielermarkierung: Es sollen nur noch Spieler, die nah bei einem sind, auf der Karte erscheinen. Spieler, die wahllos töten, sollen jedoch auch von weiterer Distanz auf der Karte sichtbar sein und je schlimmer dieser Spieler ist, desto dunkler wird sich die Spielermarkierung auf der Karte färben.
  • Neue Story-Missionen: Eine brandneue Story-Missionen ist auf dem Weg, um die Geschichte in "Ein Land der Möglichkeiten" fortzusetzen – von bekannten Charakteren wie Horley und Jessica LeClerk sowie einigen neuen.
  • Dynamische Events: Es soll eine Reihe dynamischer Events, die in der ganzen Spielwelt verteilt sind, geben.
Ganz nebenbei: Xbox One-Spieler haben nun auch Zugriff auf den Rotfuchs-Araber, den Alligator-Ranch-Cutter-Sattel und den Glücksspieler-Double-Action-Revolver.
Red Dead Redemption 2
Stern 19. Dezember 2018 Stern 17:01 MEZ Stern Rafioso Stern
Das höchstbewerteste Spiel auf PS4 & Xbox One

Ja was soll man da noch schreiben? Herzlichen Glückwunsch Rockstar Games!